Blogartikel

Michael Fenske

Recent Posts

13. November 2018

"Gut wird’s nur mit Agentur"? Wo Sie auch selbst Werbung machen können

von Michael Fenske

Für Werbung gibt es darauf spezialisierte Unternehmen. Und meist machen diese ihre Sache so gut, dass sich Werbeagenturen ihre Dienstleistung teuer bezahlen lassen. Wir geben Tipps, wann Selbermachen auch ein Weg ist.

Gute Werbung ist – bestenfalls – eine Investition in Ihren Geschäftserfolg. Was umgekehrt bedeuten kann: Geld, das Sie dabei einsparen, könnte sich schlimmstenfalls negativ auf den Werbeerfolg auswirken. Es sind also gute Ideen gefragt, wie Sie mit kreativer und effektiver Werbung Ihre potenziellen Kunden ansprechen und dabei dennoch Geld sparen können. Eines vorweg: Das geht tatsächlich – wenn Sie Zeit haben und sich auf die richtigen Punkte konzentrieren. Wir sagen Ihnen, welche das sind.

Weiterlesen »
30. Oktober 2018

7 Tipps für mehr Umsatz im Weihnachtsgeschäft

von Michael Fenske

Nach dem sonnenreichen Sommer und Herbst mag man es kaum glauben: Bald ist Weihnachten! Passend dazu haben wir für Sie Last-Minute-Tipps für mehr Umsatz in der Weihnachtszeit.

Für Unternehmen gilt: Wer Weihnachten sagt, meint eigentlich Jahresendgeschäft. Jetzt beginnt die heiße Phase mit dem vielleicht größten Anteil am jährlichen Gewinn. Wenn Sie jetzt schnell sind, können Sie noch ein paar Marketing-Ideen umsetzen, die Sie im "Endspurt" unterstützen.

Unsere Vorschläge richten sich in erster Linie an den Einzelhandel. Aber auch Hotels, Restaurants, Bäder, Event-Anbieter und Freizeiteinrichtungen profitieren von guten Vermarktungsideen im Advent. Und weil es in diesen Wochen wirklich schon genug zu tun gibt, haben wir für Sie Tipps, die wirklich schnell und einfach umzusetzen sind. Wir wünschen Ihnen eine kreative und erfolgreiche Vorweihnachtszeit!

Weiterlesen »
23. Oktober 2018

Die 6 häufigsten Fehler im Gastronomie-Marketing

von Michael Fenske

Gastronomen sind Allrounder: Sie schaffen ein einladendes Ambiente, kennen die neuesten Küchentrends, umsorgen ihre Gäste und sind Ansprechpartner für Lob und Kritik. Kein Wunder, dass Fehler passieren können, wenn man sich zudem auch noch um das Marketing kümmert.

Weiterlesen »
9. Oktober 2018

Schleuder-Schnäppchen oder Mittel zur Kundenbindung?

von Michael Fenske

Pro und contra Hotel-Gutscheine

Sie haben kein Geld zu verschenken, das ist klar. Ihre Kunden aber auch nicht. Gutscheine sorgen dafür, dass man sich in der Mitte trifft und erzeugen auf beiden Seiten ein gutes Gefühl. Oder?

Vorab: Gutscheine sind im Hotel- und Gaststättengewerbe ein lang bewährtes Mittel zur Stammkundenbindung und zur Akquise von neuen Gästen.

Dabei gibt es verschiedene Ausprägungen, und jede funktioniert unterschiedlich: Geschenkgutscheine führen dazu, dass der Beschenkte über einen bestimmten Geldbetrag in Ihrem Haus verfügt oder eine konkrete Leistung kostenfrei abrufen kann. 

Rabatt-Gutscheine (Coupons) berechtigen ihre Eigentümer zu einer Vergünstigung, etwa eine Woche oder ein Wochenende Aufenthalt zum halben Preis. Eine weitere Variante: ein Gutschein ist gekoppelt; Beispiel: Bei einem Urlaubsaufenthalt gibt es pro Person eine Gratis-Wellnessbehandlung.

Weiterlesen »
25. September 2018

Wellness- und Thermen-Trends: Neue Chancen für kleine Anbieter

von Michael Fenske

Mehr Luxus, mehr Gesundheit, mehr Individualität: Wellness ist zum Wettbewerb geworben. Setzt jetzt die Gegenbewegung ein?

30 thematisierte Saunen und Dampfbäder, über 300 Beauty- und Wellness-Angebote, 27 Rutschen und das Label "größte Therme der Welt". Die Therme Erding bei München verbindet Gesundheit mit Fun und erschließt sich so auch die junge Zielgruppe.

Am anderen Ende der Skala befinden sich kleine Wellness-Hotels mit Spa-Bereich, die Entspannung für eine kurze Auszeit bieten.

Gerade kleine und mittlere Beherbergungsbetriebe fühlten sich bislang unter Druck: Manche Gäste, die sich auf Wellnessreisen begeben, orientieren sich mit ihrer Erwartungshaltung an den Angeboten großer Resorts – ein wenig Beauty, Yoga und Entspannung für die Seele ist ihnen nicht mehr spektakulär genug. Doch jetzt setzt eine Trendwende ein …

Wir haben uns die aktuellen und kommenden Wellness-Trends angesehen. Eines darf vorab verraten werden: Wellnesshotels und Thermen, die auch im neuen Jahr 2019 von Wellness-Trends profitieren möchten, müssen keine großenSprünge machen. Aber die richtigen Schritte tun.

 

Weiterlesen »
21. August 2018

5 Tipps für erfolgreiches Hotel-Marketing auf Social Media

von Michael Fenske
Soziale Medien befinden sich im Umbruch: Ihre Relevanz scheint  abzunehmen, User wandern ab. Sollten Sie sich da noch engagieren? Aber sicher!

Mitte 2018 weht den sozialen Medien ein rauer Wind entgegen: Vor allem junge User verlassen etablierte Plattformen, nicht alle Inhalte sind glaubwürdig und auch die rechtliche Verantwortlichkeit für den Content ist Thema bei den sozialen Netzwerken.

Weiterlesen »
7. August 2018

5 Marketing-Ideen für KMUs: So geht Werbung mit kleinem Budget

von Michael Fenske

Low Budget Marketing ist ein Schlagwort, das gerade kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) begeistert: Wenig Geld investieren um zu werben, aber trotzdem erfolgreich Zielgruppen ansprechen und Kunden gewinnen – klingt das nicht nach einer ausgesprochen guten Idee?

Andererseits: Wenn etwas allzu günstig ist, dann lässt es oft auch an Qualität missen. Das gilt für Online-Marketing genauso wie für klassisches Marketing. Wann also ist eine Idee nur billig – und wann bringt sie Ihr Unternehmen trotz geringen Budgets spürbar voran? Wir zeigen Beispiele, Ideen und Tipps zum Thema Low Budget Marketing.

Weiterlesen »
2. August 2018

3 kreative Marketing-Ideen für die Nebensaison

von Michael Fenske

Sinkender Umsatz in der Nebensaison – ein Effekt, von dem die ganze Branche betroffen ist, nicht nur kleinere Hotels und wenig bekannte Reiseziele: Selbst klassische Urlaubs- oder Tagungs-Destinationen leiden unter der schlechteren Auslastung außerhalb der Ferienzeiten.

Doch das ist kein Grund zur Resignation: Cleveres Marketing kann saisonale Unterschiede zu großen Teilen egalisieren – wenn es richtig angepackt wird. Wir zeigen, wie! Günstige Schnäppchen sind ein oft genutztes Marketing-Instrument, mit dem Hoteliers die Stammgäste von zusätzlichen Aufenthalten überzeugen und neue Kunden für die „Saure-Gurken-Zeit“ gewinnen möchten.

Aber das Risiko ist hoch, dass sich Preis-Aktionen mit der Zeit negativ auf die Gesamtkalkulation in Ihrem Haus auswirken. Kreative Werbung als Marketing-Aktion für Zeiten mit niedriger Auslastung ist dagegen eine richtig gute Idee, um den Weg zu Ihrer Zielgruppe nicht nur über den Geldbeutel zu nehmen.

Weiterlesen »
31. Juli 2018

3 Wege, mit denen Sie den Direktvertrieb Ihres Hotels verbessern

von Michael Fenske

Es gibt viele Möglichkeiten, zu einer besseren Zimmerauslastung Ihres Hotels zu kommen: Einige Beispiele sind Online-Marketing (z.B. Aktionen auf Plattformen wie Expedia, HRS oder Booking.com), die Kooperation mit Vertriebspartnern oder der Paketverkauf großer Kontingente. Die letzten beiden Punkte werden mittlerweile großteils über Online-Reisbüros, also Online Travel Agencies (OTAs) abgewickelt.

Aber können Sie sich auf diese Weise Stammkunden aufbauen? Möchten Sie die im Vergleich zur direkten Buchung niedrigeren Margen akzeptieren? Oder ist der persönliche, direkte Weg zum Gast nicht der bessere, selbst wenn er mehr Zeit benötigt?

Weiterlesen »
Click me
JETZT DOWNLOADEN

Hier Updates abonnieren

Kontakt

map-location

Postanschrift

Coupon Future GmbH & Co. KG

Hoppestrasse 7

93049 Regensburg

Kontakperson-1

Kontaktperson

Bernhard Spörlein, Geschäftsführer

Schicken Sie uns

eine Nachricht