Blogartikel

12 Februar, 2019

Spot an!: Das Fernsehen als Werbemedium

von Stefanie Wess

Nach wie vor entfällt in Deutschland die höchste Summe der Gesamtwerbeausgaben auf TV-Werbung. Das ist wenig verwunderlich, denn im Fernsehen beworbene Marken werden von Konsumenten als hochwertig und vertrauenswürdig wahrgenommen.


Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile von TV-Werbung auf und erklären welche Werbeziele auch Sie damit erreichen können.

Weiterlesen »
13 November, 2018

"Gut wird’s nur mit Agentur"? Wo Sie auch selbst Werbung machen können

von Michael Fenske

Für Werbung gibt es darauf spezialisierte Unternehmen. Und meist machen diese ihre Sache so gut, dass sich Werbeagenturen ihre Dienstleistung teuer bezahlen lassen. Wir geben Tipps, wann Selbermachen auch ein Weg ist.

Gute Werbung ist – bestenfalls – eine Investition in Ihren Geschäftserfolg. Was umgekehrt bedeuten kann: Geld, das Sie dabei einsparen, könnte sich schlimmstenfalls negativ auf den Werbeerfolg auswirken. Es sind also gute Ideen gefragt, wie Sie mit kreativer und effektiver Werbung Ihre potenziellen Kunden ansprechen und dabei dennoch Geld sparen können. Eines vorweg: Das geht tatsächlich – wenn Sie Zeit haben und sich auf die richtigen Punkte konzentrieren. Wir sagen Ihnen, welche das sind.

Weiterlesen »
16 Oktober, 2018

In 4 Schritten zum Media-Bartering-Konzept

von Natalja Garmonov

Verkaufen, verkaufen, verkaufen – das ist das, was viele Unternehmer selbstverständlich möchten. Doch ohne Kundschaft ist dies leider nicht ganz so einfach. So stellt sich die Frage: Was können Sie unternehmen, damit Sie, als Hotelier, z.B. eine bessere Auslastung haben – egal zu welcher Saison. Oder wie bekommen Sie, als Gastronom, jeden Abend ein volles Haus, das Sie bewirten dürfen? Oder wie können Sie, als Thermen-Betreiber, die Bekanntheit Ihres Bades steigern, damit Ihre Therme einen guten Umsatz macht?

Sie können es selbst sehen – egal, welche Branche wir betrachten, es dreht sich letztendlich immer darum, mehr Kunden für sein Unternehmen zu gewinnen und seine Produkte bzw. Dienstleistungen an den Mann oder die Frau zu bringen.

Doch wie soll das gelingen? Wir haben die Lösung! Das Stichwort lautet Media-Bartering.

Weiterlesen »
14 August, 2018

So fördern Warenüberhänge Ihre Media Power

von Natalja Garmonov

Tausende Auslaufmodelle im Elektronikhandel, hunderte Schoko-Hasen nach Ostern, Kleidung, die auch bei reduzierten Preisen nicht verkauft wird. Überschüssige Saisonware, Ladenhüter, Warenüberhänge – viele Begriffe, eine Bedeutung. Trotz sorgfältiger Planung und der Erfahrungswerte aus den Vorjahren kann es vorkommen, dass Unternehmen auf einem Teil ihrer Ware sitzenbleiben.

Ist es erst einmal so weit gekommen, müssen Unternehmen mit Abschreibungen rechnen. Da die Firmen aufgrund der Warenüberhänge ihre gewünschten Abverkaufszahlen nicht erreichen, sind sie gezwungen für das kommende Jahr Einsparungen im Budget einzuplanen. Das versuchen Unternehmen allerdings zu vermeiden. Doch wie kann man diese Restposten minimieren?

Weiterlesen »
7 August, 2018

5 Marketing-Ideen für KMUs: So geht Werbung mit kleinem Budget

von Michael Fenske

Low Budget Marketing ist ein Schlagwort, das gerade kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) begeistert: Wenig Geld investieren um zu werben, aber trotzdem erfolgreich Zielgruppen ansprechen und Kunden gewinnen – klingt das nicht nach einer ausgesprochen guten Idee?

Andererseits: Wenn etwas allzu günstig ist, dann lässt es oft auch an Qualität missen. Das gilt für Online-Marketing genauso wie für klassisches Marketing. Wann also ist eine Idee nur billig – und wann bringt sie Ihr Unternehmen trotz geringen Budgets spürbar voran? Wir zeigen Beispiele, Ideen und Tipps zum Thema Low Budget Marketing.

Weiterlesen »
2 August, 2018

3 kreative Marketing-Ideen für die Nebensaison

von Michael Fenske

Sinkender Umsatz in der Nebensaison – ein Effekt, von dem die ganze Branche betroffen ist, nicht nur kleinere Hotels und wenig bekannte Reiseziele: Selbst klassische Urlaubs- oder Tagungs-Destinationen leiden unter der schlechteren Auslastung außerhalb der Ferienzeiten.

Doch das ist kein Grund zur Resignation: Cleveres Marketing kann saisonale Unterschiede zu großen Teilen egalisieren – wenn es richtig angepackt wird. Wir zeigen, wie! Günstige Schnäppchen sind ein oft genutztes Marketing-Instrument, mit dem Hoteliers die Stammgäste von zusätzlichen Aufenthalten überzeugen und neue Kunden für die „Saure-Gurken-Zeit“ gewinnen möchten.

Aber das Risiko ist hoch, dass sich Preis-Aktionen mit der Zeit negativ auf die Gesamtkalkulation in Ihrem Haus auswirken. Kreative Werbung als Marketing-Aktion für Zeiten mit niedriger Auslastung ist dagegen eine richtig gute Idee, um den Weg zu Ihrer Zielgruppe nicht nur über den Geldbeutel zu nehmen.

Weiterlesen »

Hier Updates abonnieren

Mediabartering Whitepaper

Click me
JETZT DOWNLOADEN

Kontakt

Information

map-location

Postanschrift

Coupon Future GmbH & Co. KG

Hoppestrasse 7 Regensburg

Kontakperson-1

Kontaktperson

Bernhard Spörlein, Geschäftsführer

phone-call

Telefon

0941 69676-25

mail

Email

[bernhard.spoerlein@coupon-future.de]

Schicken Sie uns

eine Nachricht

Bei Anliegen oder Anfragen bzgl. eines Gutscheinkaufs nutzen Sie bitte unseren schnellen E-Mail-Service unter info@coupon-future.de