Blogartikel

Freizeitparks: Neue Besucher gewinnen mit Gutscheinen

16. April 2019 von Natalja Garmonov

56_Freizeitparks-Neue-Besucher-gewinnen-mit-GutscheinenAls Betreiber eines Freizeit- oder Themenparks haben Sie über die Jahre hinweg garantiert eine Art temporärer Stammkundschaft aufgebaut: Je nachdem, für welche Altersspannen sich Ihre Attraktionen eignen, planen die meisten Familien mindestens einmal im Jahr einen Besuch bei Ihnen ein – bis die Kinder aus dem Alter raus sind, in dem sie sich hierfür begeistern können.

Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Kunden mit Gutscheinen immer wieder aufs Neue ansprechen und auch neue Besucher für sich gewinnen können.

 

Die Qual der Wahl

Familien mit Kindern stehen bei der Freizeitplanung oft vor einer unendlichen Weite an attraktiven Angeboten, vor allem in der Sommersaison: Freibad, Kletterparks, Rummelplätze oder Kirchweihen – wie soll man sich da entscheiden?

Anders als bei Schwimmbad, Kino und Co. sind die Besuche in Freizeit- oder Themenparks allerdings seltener vorgesehen – nicht jede Familie hat das Budget oder Interesse, mehrmals im Jahr denselben Park zu besuchen. Bei den meisten Besuchern ist der nächste Besuch also erst in der nächsten Saison geplant.

Worauf Sie langfristig setzen müssen, ist also nicht nur die Pflege der Stammkunden, sondern auch das stete Werben um neue Besucher. Ein geeignetes Instrument dafür ist z.B. Gutschein-Marketing. Wir zeigen Ihnen drei Gründe auf, die dafür sprechen dieses Marketinginstrument für sich zu nutzen:

 

Grund 1: Das ideale Lockmittel

Sie kennen das vielleicht selbst: Sieht man etwas Reduziertes, schlägt das Sparfuchs-Herz gleich höher. Ob man sich auch zum Kauf des Angebotes entschieden hätte, wenn es nicht reduziert gewesen wäre, ist nicht immer gesagt.

Somit erreichen Sie durch rabattierte Gutschein-Angebote auch Personen, die einen Besuch gerade wegen des Gutscheins erst ins Auge fassen und Ihren Park einfach mal testen. Sind sie überzeugt von Ihren Fahrgeschäften und Freizeitangeboten, kommen sie in der nächsten Saison auch ohne Gutschein wieder.

Sie wollen potentielle Kunden dazu animieren Ihre Gutscheine zu kaufen? Das gelingt Ihnen, indem Sie z.B. die Stückzahl der vorhandenen Gutscheine limitieren.

 

Grund 2: Attraktive Pakete schnüren

Ein Tagesausflug in den Freizeitpark bedeutet zwar vor allem Spaß und Action für die Kinder, aber Sie sollten bei den Werbemaßnahmen unbedingt an die Eltern denken: Denn sie sind die Personen, die sich um die Planung und Organisation des Ausflugs kümmern. Überlegen Sie sich also, was Eltern dazu bewegen könnte, mit ihren Kindern Ihren Park zu besuchen.

Um einen Gutschein noch attraktiver zu gestalten, koppeln Sie den Gutschein für den Eintritt an weitere Angebote oder Coupons für Essen, Getränke oder ähnliches. Hierbei muss es sich nicht um klassische Gutscheine handeln – Rabatt-Coupons (beim Kauf eines Sandwiches gibt es den Kaffee gratis dazu etc.) sind auf jeden Fall etwas für die Eltern und bringen Ihnen zum anderen zusätzlichen Umsatz.

Neben Essen und Getränken bieten auch Coupons für Souvenir-Stände oder Foto-Stationen eine schöne Möglichkeit, potentielle Besucher mit kombinierten Gutschein-Paketen zu einem gelungenen Ausflugstag in Ihren Park zu locken.

 

Kooperieren Sie beispielsweise auch mit Hotels und Unterbringungen in Ihrer näheren Umgebung – wer vorab eine Eintrittskarte von Ihnen kauft, bekommt in der entsprechenden Unterkunft einen Rabatt auf die Buchung der Übernachtung oder umgekehrt.

Hiervon haben alle etwas: Das Hotel bekommt den einen oder anderen Gast mehr, Sie bekommen mehr Besucher für Ihren Park.

 

Grund 3: Bekanntheit steigern

Gutscheine sind ein probates Mittel, um die Bekanntheit eines Unternehmens zu steigern. Mit Media Bartering haben Sie die Möglichkeit, für die Gutscheine, die Sie anbieten, zugleich auch Werbeleistung zu erhalten.

Das Prinzip ist ganz einfach: Sie stellen Ihre Gutscheine bzw. Eintrittskarten Ihres Parks zur Verfügung und erhalten hierfür im Gegenzug Werbeleistung (z.B. Radiowerbung). So schonen Sie zugleich auch Ihr Werbebudget. Dieses Vorgehen bietet insbesondere für die Freizeitbranche viele weitere Vorteile.

 

Wenn Sie Interesse an einer Bartering-Aktion haben, nehmen Sie gerne jederzeit unverbindlich Kontakt zu uns auf.

 

 

Topics: Bartering, Gutschein-Marketing, Marketing, Freizeit & Erlebnisse

Veröffentlicht am 16. April 2019 und zuletzt aktualisiert am 16. April 2019

Kontakt

map-location

Postanschrift

Coupon Future GmbH & Co. KG

Hoppestrasse 7 Regensburg

Kontakperson-1

Kontaktperson

Bernhard Spörlein, Geschäftsführer

phone-call

Telefon

0941 69676-25

Schicken Sie uns

eine Nachricht