Blogartikel

Das Social Media Rezept für Gastronome: Die Zusammenfassung

18. Juli 2019 von Stefanie Wess

81_Social-Media-Gastronomie-ZusammenfassungIn den vergangenen Wochen haben wir in unserer Blogreihe das Thema Social Media Marketing für die Gastronomie sehr ausführlich behandelt.

Die wichtigsten Punkte können Sie in dieser Zusammenfassung nochmal nachlesen.

 

 

 

Hier gelangen Sie zu den einzelnen Artikeln der Blogreihe:

1. Das Social Media Rezept für Gastronome: Warum es sich lohnt

2. Das Social Media Rezept für Gastronome: Empfehlenswerte Netzwerke

3. Das Social Media Rezept für Gastronome: Inspiration für Ihre Beiträge

4. Das Social Media Rezept für Gastronome: Posting-Rhytmus

 

 

1. Warum lohnt sich Social Media Marketing in der Gastronomie?

Essen ist ein absolutes Trendthema in den sozialen Medien, wovon Sie als Gastronom durch deren Nutzung profitieren können.

Zudem ist die Gastronomie eine emotional sehr positiv behaftete Branche, was Sie über Social Media für Ihren Betrieb nutzen können, um Neugierde bei Ihren Profilbesuchern zu wecken. Dadurch werden diese dazu veranlasst Ihr Lokal zu besuchen und Ihre Bekanntheit wird somit gesteigert.

 

Die Nutzung von Social Media stellt eine äußerst günstige Möglichkeit zur Bewerbung Ihres Lokals dar. Deshalb ist Social Media Marketing auch für Gastronomiebetriebe mit wenig Werbebudget sehr gut geeignet.

Verglichen mit anderen Werbemaßnahmen haben Sie bei Social Media Beiträgen die Möglichkeit diese ganz einfach auf Ihre Wirksamkeit hin auszuwerten.

 

 

2. Welche Netzwerke sind für die Gastronomie geeignet?

Für eine emotionale Branche wie die Gastronomie empfiehlt sich der Einsatz von bildbasierten Social Media Netzwerken wie Instagram und Pinterest. Bilder transportieren Emotionen besonders gut, weshalb Instagram und Pinterest für Ihre Zwecke am besten geeignet sind. Zumal die Gastronomie auch ein großes Potential für ansprechende Fotos bietet, welches Sie nutzen sollten.

 

Auch Facebook ermöglicht es Fotos und Videos zu posten, hier können Sie aber auch weitere Informationen (z.B. Öffnungszeiten und Kontaktdaten) hinterlegen.

Auf Facebook haben Ihre Kunden außerdem die Möglichkeit Ihnen eine Bewertung zu hinterlassen. Nicht nur für Sie als Inhaber sind diese Bewertungen interessant, sie dienen auch als Informationsquelle für potentielle Neukunden.

 

 

3. Welche Inhalte könnten Sie posten?

Im Vergleich zu anderen Branchen haben Sie in der Gastronomie den Vorteil, dass sich hier viele interessante und kreative Social Media Inhalte anbieten.

Inspiration für Ihre Social Media Posts finden Sie im entsprechenden Blogbeitrag.

 

Wichtig ist, dass die sozialen Medien für Sie nicht nur Verkaufs- bzw. Werbeplattformen darstellen sollten, auf denen Sie ausschließlich Sonderangebote posten.

Nutzen Sie Social Media vielmehr zum “Storytelling” und erzählen Sie mit Ihren Beiträgen Geschichten über Ihren Betrieb. Zeigen Sie Ihren Followern z.B. woher Sie Ihre Zutaten beziehen oder auf welche neuen Gerichte sie sich bei Ihnen freuen können.

Auf diese Weise bauen Sie mit dem Einsatz von Social Media Marketing ein positives Image auf und stärken das Vertrauen Ihrer Kunden in Sie, wovon Sie langfristig mehr profitieren werden.

 

 

4. Wann und wie oft sollten Sie Beiträge posten?

Der Veröffentlichungszeitpunkt eines Beitrags ist entscheidend, da er aufgrund von Algorithmen Einfluss auf die Sichtbarkeit des Beitrags haben kann.

 

Auf die Frage, wann man die eigenen Beiträge denn am besten veröffentlichen sollte, gibt es leider keine allgemeingültige Antwort.

Die beste Postingzeit ist von Ihrer eigenen Zielgruppe abhängig und davon, wann diese online ist. Probieren Sie also verschiedene Wochentage und Uhrzeiten aus, um herauszufinden, zu welchen Zeiten Sie am meisten Reichweite und Interaktionen für Ihre Beiträge erreichen.

 

Bezüglich der Posting-Häufigkeit ist es vor allem wichtig ausdauernd und regelmäßig Social Media Beiträge zu veröffentlichen (ca. 2-3x pro Woche), um präsent zu bleiben.

Setzen Sie lieber auf weniger, dafür aber qualitativ hochwertige Posts bzw. Bilder, die Ihren Followern einen Mehrwert bieten.

 

 

Topics: Marketing, Social Media, Gastronomie

Veröffentlicht am 18. Juli 2019 und zuletzt aktualisiert am 18. Juli 2019

Kontakt

map-location

Postanschrift

Coupon Future GmbH & Co. KG

Hoppestrasse 7 Regensburg

Kontakperson-1

Kontaktperson

Bernhard Spörlein, Geschäftsführer

phone-call

Telefon

0941 69676-25

Schicken Sie uns

eine Nachricht