Blogartikel

3 Vorteile von Media-Bartering für Ihr Hotel

21. November 2019 von Lukas Dechant

115_3 Vorteile von Media-Bartering für Ihr HotelEin hohes Marketingbudget ist heutzutage in vielen Fällen ein notwendiges Übel, denn die Konkurrenz schläft nicht. Für Ihre gebuchte Werbeleistungen müssen Sie dabei normalerweise bares Geld aufwenden und das oft nicht zu knapp.

Wie aber sähe die Rechnung aus, wenn Sie Werbung gegen Ihre eigenen Leistungen tauschen würden? Können Sie sich damit etwas sparen und erzielen Sie damit vielleicht sogar einen besseren Werbeeffekt? Wenn ja, wie geht das konkret?

All das ermöglicht Ihnen Media-Bartering. Was man unter Media-Bartering genau versteht und welche Vorteile dessen Nutzung für Ihren Hotelbetrieb hat, können Sie im Folgenden nachlesen.

 

Was ist Media-Bartering?

Beim Media-Bartering handelt es sich um ein Tauschgeschäft. Dabei tauschen Sie die von Ihnen gewünschte Werbeleistung (bspw. Radio-, Plakat-, TV-, Onlinewerbung uvm.) gegen eine Leistung Ihres Hotels. In der Regel werden in der Hotelbranche Gutscheine für Übernachtungen getauscht, aber auch andere Leistungen wären prinzipiell als Tauschgegenstände möglich. Das Anbieten von Gutscheinen hält verschiedene Vorteile bereit. Deshalb erläutern wir Ihnen nachfolgend, welchen Nutzen Sie speziell in der Hotellerie aus Media-Bartering ziehen.

 

 

Vorteil #1: Leerstehende Kapazitäten zum Tauschen nutzen

Ihr erster Vorteil liegt in der Nutzung Ihres leerstehenden Zimmerkontingents als Tauschleistung. Bei einer ungefähren Auslastungsquote von 70% stehen Ihnen 30% Ihrer Unterkünfte zum Tausch zur Verfügung. Anstatt diese Kapazitäten ungenutzt zu lassen, können Sie diese durch Media-Bartering somit zur Bewerbung Ihres Hauses nutzen.

 

Durch die mit Gutschein anreisenden Gäste steigen dabei nur Ihre variablen Kosten, nicht aber die Fixkosten (wie im folgenden Abschnitt genauer erläutert wird). Der Unterschied zum Geld fordernden Marketingverhalten liegt also darin, dass Sie für Werbemaßnahmen Ihre ohnehin hohen Fixkosten aufstocken würden, beim Media-Bartering hingegen nur die vergleichsweise geringen variablen Kosten anfallen.

 

Nehmen wir an, Sie wollen monatlich in Höhe eines bestimmten Betrags Werbung schalten, wodurch Ihre fixen Kosten aufs Jahr betrachtet um das 12-fache dieses Betrags steigen! Im Gegensatz dazu können Sie mit Bartering dieses Budget sparen. Denn Coupon Future bucht für Sie die gewünschte Medialeistung, die Sie mit Gutscheinen für Ihre Hotelleistung bezahlen. Das erhaltene Gutscheinkontingent vertreibt Coupon Future über das eigene Shop-Netzwerk an Endabnehmer, Ihre zukünftigen Hotelgäste. Dadurch wird die Werbeleistung refinanziert. Während des gesamten Tauschprozesses fließt somit kein Bargeld.

 

Bedenken Sie dabei, dass diese Gäste nur aufgrund des Gutscheinkaufs bei Ihnen zu Gast sind und Ihnen dieser Umsatz mit unbelegten Zimmern ohne die Aktion entgangen wäre. Im besten Fall handelt es sich um Gäste, denen Ihr Hotel noch nicht bekannt war und die es durch den Gutscheinerwerb sowie dem daraus folgenden Aufenthalt erst kennen und lieben lernen.

In jedem Fall hat Ihr Leerstand durch Media-Bartering aber noch zur Bewerbung Ihres Hauses und damit zur Steigerung des Bekanntheitsgrads beigetragen, da die Zahl der Werbeempfänger über die der Gutscheinkäufer hinausgeht.

 

 

Vorteil #2: Variable Kosten vs. fixe Kosten

Naturgemäß übersteigen Ihre Fixkosten (Personal, Miete/Pacht, Verwaltung etc.) Ihre variablen Kosten wahrscheinlich um ein Vielfaches, also warum diese noch weiter aufstocken? Genauso gut können Sie Ihre Werbemaßnahmen mit dem Kompensationsgeschäft über Ihre variablen Kosten finanzieren.

 

Betrachten wir zur Veranschaulichung folgendes Beispiel:

Angenommen eine Ihrer Housekeeping-Kräfte schafft die Aufbereitung von 20 Zimmern pro Tag. Es sind aber nur 17 Zimmer belegt. Das bedeutet, dass ein weiteres Zimmer, das von einem Gutscheinbesitzer belegt wird, Sie nicht dazu zwingt einen neuen Mitarbeiter einzustellen und damit höhere Fixkosten zu erzeugen. Es kostet Sie nur den Einsatz von Reinigungsmitteln, Wäschereinigung, Energiekosten, Gästeartikel und eventuell den Wareneinsatz beim Verzehr (sollte ein Frühstück o.ä. im Übernachtungspreis mit inbegriffen sein).

Somit fallen durch das Tauschgeschäft mit Gutscheinen lediglich variable Kosten an.

 

 

Vorteil #3: Konsum der Gäste

Jeder Ihrer Gäste hat Bedürfnisse, z.B. nach Entspannung, Spaß oder auch nur nach Speisen und Getränke, die er sich im Rahmen seines Aufenthalts in Ihrem Haus erfüllen möchte. Wenn Sie entsprechende Zusatzleistungen in Ihrem Hotel anbieten, wie z.B. Massagen, eine Bar oder diverse Freizeitangebote, können Sie davon ausgehen, dass auch Ihre Gäste mit Gutschein zusätzlich in Ihrem Haus konsumieren werden. Somit haben Sie durch Media-Bartering nicht nur die Werbeleistung erhalten, sondern auch Gäste, mit denen Sie weiteren Umsatz generieren.

 

Zur Verdeutlichung nehmen wir an, Sie haben uns zehn Gutscheine für jeweils ein Doppelzimmer, also für je zwei Personen, zur Verfügung gestellt. Wenn diese 20 Gäste dann für jeweils 100,- € Getränke, Massagen, Speisen oder andere Leistungen konsumieren, generieren Sie bereits einen zusätzlichen Umsatz von 2.000,- €.

 

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Sie mit Media-Bartering die Leerstände Ihres Hauses nutzen, die geringeren variablen Kosten für Ihre Marketingmaßnahmen aufwenden und obendrein noch einen Teil durch den generierten Umsatz zurückerhalten.

 

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich gerne über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der +49 (0) 941 69 67 625 an. Gerne setzen wir Ihr Konzept für Sie in die Tat um und sparen Ihnen dabei bares Geld.

 

 

Topics: Bartering, Gutschein-Marketing, Hotels & Destinationen

Veröffentlicht am 21. November 2019 und zuletzt aktualisiert am 21. November 2019

Kontakt

map-location

Postanschrift

Coupon Future GmbH & Co. KG

Hoppestrasse 7 Regensburg

Kontakperson-1

Kontaktperson

Bernhard Spörlein, Geschäftsführer

phone-call

Telefon

0941 69676-25

Schicken Sie uns

eine Nachricht