Blogartikel

Gamification im Tourismus – spielend leicht seine Gäste unterhalten

23. Juni 2022 von Juliane Pilz

Gamification-im-Tourismus_KrimiSpass_TourifyDas Wort “Gamification” klingt zunächst fremdartig und neu. Tatsächlich begegnet es uns aber weitaus öfter als es den Anschein hat. Es steht für das Einbinden von spielbezogenen Elementen in einer alltäglichen oder eigentlich spielfreien Umgebung. Beispielsweise wird  dies durch verschiedene Apps genutzt wie Duolingo oder Samsung Health. Man erspielt Punkte durch das Lernen einer neuen Sprache oder misst sich mit seinen Freunden in Ranglisten beim täglichen Spaziergang.

Die Nutzer fühlen sich motivierter alltägliche Aufgaben zu erledigen, wenn ihnen die Möglichkeit geboten wird, ihren eigenen Erfolg durch einen Levelaufstieg zu sehen oder sich dabei sozial vernetzen zu können. Dies kann Unternehmen dabei helfen die Kunden länger an sich zu binden, positivere Resonanzen zu erhalten oder sogar neue Zielgruppen zu erschließen.

 

Mit Tourify die Schweiz erkunden

Mit Tourify bietet sich nun eine ganz besondere Art und Weise Gamification umzusetzen. Im Bereich Tourismus und Freizeit angesiedelt, ermöglicht Tourify durch seine einzigartigen Angebote wie KrimiSpass und smartVue unvergessliche Erlebnisse in der ganzen Schweiz. Hier wird Realität mit digitalen und fiktionalen Welten verbunden, um Touristen einen spannenden Aufenthalt zu bieten. Besonders KrimiSpass hat sich über die letzten Jahre hervorragend entwickelt und wird mittlerweile von etwa 50.000 Teilnehmern pro Jahr genutzt. Es wird ganzjährig angeboten und kann von Hotels, Gemeinden und anderen touristischen Einrichtungen gebucht werden. Des Weiteren ist es möglich, lokale Geschäfte von örtlichen Bäckereien, Restaurants über Sportgeschäfte bis hinzu Kletterparks oder dem Bootsverleih am See als Zwischenstopp einzubinden. Für die Teilnehmer ist das Erlebnis kostenlos und kann jederzeit gestartet werden.

 

KrimiSpass – Detektiv spielen zu jeder Zeit

Wie es der Name vermuten lässt, hat sich bei KrimiSpass ein fiktiver Kriminalfall ereignet, den es zu lösen gilt. Mithilfe eines Smartphones und in der Umgebung verteilten Hinweistafeln können interaktiv Hinweise gesammelt und kombiniert werden. Diese werden als QR-Codes eingescannt und treten dann in Form von Bildern, Video- und Audioaufnahmen oder 3D-Modellen durch Augmented Reality auf dem Smartphone auf. Zeugenaussagen und sogar 3D-Modelle von verdeckten Leichen können so bei der Aufklärung des Falls helfen. Sowohl Einheimische als auch Touristen, Gruppen, Familien oder Paare, diese Aktivität eignet sich für jeden und kann auch an verregneten Tagen den Gästen einen angenehmen Aufenthalt bereiten.

Für Hotels gibt es einen Pauschalpreis, der jährlich gekündigt werden kann und alles enthält, was für ein interaktives Krimierlebnis benötigt wird. Außerdem kann für mehr Abwechslung pro Jahr zusätzlich ein weiterer, neuer KrimiSpass gebucht werden.  Natürlich ist es dann wichtig, seinen KrimiSpass öffentlich zu machen, um potenzielle neue Kunden anzulocken. Über die eigene Website oder Social Media kann das neue Angebot leicht verbreitet werden. Darüber hinaus kann das Basisprinzip von KrimiSpass auch für eine Märchenreise oder Entdeckertour genutzt werden, um die Zielgruppe noch stärker zu erweitern. Lesen Sie dazu auch gerne den Factsheet.

 

Hinweistafel für den KrimiSpass bei Elsigen-Metsch in der Schweiz
Bildquelle: David Baumgartner, Tourify

 

Gamification auch mit Coupon Future

Für den Tourismus bedeutet die Einbindung von Gamification wie bei KrimiSpass eine neue Möglichkeit, Kunden längerfristig an sich zu binden, ihnen wertvolle Erinnerungen mit zu geben und auch in der Nebensaison stetig Gäste zu gewinnen. Es lohnt sich daher, Gamification in seine Tourismusstrategie mit einzubeziehen und neue Möglichkeiten von Aktivitäten in der Umgebung zu suchen.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, schreiben Sie uns gerne. Mit Bartering können Sie für Ihr Unternehmen spielend leicht Ihren eigenen KrimiSpass buchen und dabei noch sparen. Tauschen Sie einfach eigene Leistungen in Form von Gutscheinen gegen ein neues Abenteuer für Ihre Gäste.

Topics: Bartering, Marketing, Hotels & Destinationen

Veröffentlicht am 23. Juni 2022 und zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2022

Kontakt

map-location

Postanschrift

Coupon Future GmbH & Co. KG

Hoppestrasse 7

93049 Regensburg

Kontakperson-1

Kontaktperson

Bernhard Spörlein, Geschäftsführer

phone-call

Telefon

0941 69676-25

Schicken Sie uns

eine Nachricht