Blogartikel

14 Februar, 2019

Ein Plan muss her! Hotel-Marketing mit Zielen und Benchmarks

von Michael Fenske

„Ich habe ein Hotel und kein betriebswirtschaftlich geführtes Unternehmen!“ – eine Einstellung, die Hoteliers mit hohem Anspruch an Gastfreundschaft und Service durchaus ehrt. Für den finanziellen Erfolg des Unternehmens muss diese Ansicht jedoch nicht immer zielführend sein.

Um die Bedeutung von betriebswirtschaftlichen Zielen auch im Bereich Hotellerie und Gastronomie zu erklären, unternehmen wir einen Ausflug in den Leistungssport:

Kein Sprinter wird bei einem großen Wettkampf teilnehmen, um einfach nur so zu laufen. Vielmehr tritt er mit einem konkreten Ziel wie etwa “aufs Treppchen kommen” an, das natürlich auf seinen Leistungsstand abgestimmt und realistisch ist. Und idealerweise ist er auch über den Leistungsstand seiner Konkurrenten informiert.

Ganz ähnlich läuft es in Unternehmen: Man setzt sich Ziele und vergleicht sich selbst mit dem Leistungsstand der Mitbewerber, indem man Benchmarks (Vergleichszahlen) heranzieht. Genauso sollten Sie es in Ihrem Haus halten, wenn es langfristig erfolgreich sein und sich im Markt behaupten können soll.

Weiterlesen »
24 Januar, 2019

Hotellerie 2.0: Das kleine 1x1 der Kundenakquise

von Natalja Garmonov

Wie in jedem anderen Unternehmen ist auch in der Hotelbranche die Neukunden-Akquise das A und O für das Bestehen des Geschäfts und auf lange Zeit gesehen auch für das Wachstum.

Bestimmte Gäste werden immer wieder kommen, jedoch können Sie sich nicht auf Stamm- oder Laufkundschaft verlassen – denn Hotel-Aufenthalte werden von Ihren Gästen meist aus der Ferne und weit im Voraus gebucht. Welche Tipps Sie sich zu Herzen nehmen sollten, lesen Sie hier.

Weiterlesen »
8 Januar, 2019

Hoteltrends für 2019

von Michael Fenske

Individualität ist und bleibt einer der größten Trends für die Hotellerie: Das war die letzten Jahre so und wird weiter Thema sein. Als nächster Schritt gehört die Digitalisierung zu den hippen Themen – und stellt zugleich die Frage nach Sinn und Zweck der Entwicklung.

Es ist so eine Sache mit den Trends für Hotels, Restaurants und Reiseveranstalter: So manches, was im Jahr 2018 noch als eines der wichtigsten Zugpferde galt, sorgt doch nicht für mehr Buchungen und glückliche Gäste; allerdings wünscht man sich vielleicht bei anderen Trends, man wäre schon viel früher eingestiegen.

Was 2019 wirklich für volle Zimmer, angesagte Reiseziele und zufriedene Reisende sorgt, wissen wir wohl erst 2020 … Wir wagen es dennoch und präsentieren Ihnen einige frische Hotel-Ideen für das neue Jahr.

Weiterlesen »
25 Dezember, 2018

HOGA 2019 – Die Gastgebermesse

von Natalja Garmonov

Die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung ist der Treffpunkt für das bayerische Gastgewerbe. Vom 13. bis 15. Januar 2019 werden auf der Gastgebermesse in Nürnberg rund 28.000 Besucher erwartet.

Die HOGA präsentiert ein kompaktes Angebot für Hotels, Restaurants und Cafés sowie für Bäcker, Metzger, Konditoren und Caterer. Es werden rund 700 Aussteller erwartet, die im Messezentrum Nürnberg ihre Angebote zu den Themen "Food & Beverage", "Küchentechnik", "Einrichtung & Ausstattung" sowie "Software- & IT-Dienstleistung" darbieten.

Weiterlesen »
27 November, 2018

Mehr Erlös dank Nische: So machen Sie Ihr Hotel speziell

von Michael Fenske

In der Hotellerie, so scheint es, können sich Hotels auf zweierlei Arten Ihren Gästen lukrativ präsentieren: Innerhalb einer großen Kette oder in einer lukrativen Nische. Wecken Sie das Potenzial Ihres Hotels!

Romantikhotels, Boutiquehotels, Wellnesshotels … die Geschäftsmodell-Beispiele für spezialisierte Hotels sind zahlreich. Doch der Wettbewerb ist groß: Wer möchte bei Wellness noch von einer kleinen Nische sprechen? Je kleiner die Nische, umso geringer der Wettbewerb und umso erfolgreicher das Haus.

An dieser Stelle also die Aufforderung an Hoteliers: Seien Sie mutig! Finden Sie ein passendes Thema sowie eine richtige Nische und schaffen Sie ein besonderes Angebot für die Kundschaft, die genau danach sucht. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie die richtige Strategie für Ihr Business finden.

 

Weiterlesen »
9 Oktober, 2018

Schleuder-Schnäppchen oder Mittel zur Kundenbindung?

von Michael Fenske

Pro und contra Hotel-Gutscheine

Sie haben kein Geld zu verschenken, das ist klar. Ihre Kunden aber auch nicht. Gutscheine sorgen dafür, dass man sich in der Mitte trifft und erzeugen auf beiden Seiten ein gutes Gefühl. Oder?

Vorab: Gutscheine sind im Hotel- und Gaststättengewerbe ein lang bewährtes Mittel zur Stammkundenbindung und zur Akquise von neuen Gästen.

Dabei gibt es verschiedene Ausprägungen, und jede funktioniert unterschiedlich: Geschenkgutscheine führen dazu, dass der Beschenkte über einen bestimmten Geldbetrag in Ihrem Haus verfügt oder eine konkrete Leistung kostenfrei abrufen kann. 

Rabatt-Gutscheine (Coupons) berechtigen ihre Eigentümer zu einer Vergünstigung, etwa eine Woche oder ein Wochenende Aufenthalt zum halben Preis. Eine weitere Variante: ein Gutschein ist gekoppelt; Beispiel: Bei einem Urlaubsaufenthalt gibt es pro Person eine Gratis-Wellnessbehandlung.

Weiterlesen »
4 September, 2018

Influencer in der Hotellerie – worauf Sie achten sollten

von Bettina Balaciu

Eine sehr große Anzahl Ihrer potenziellen Gäste erkundigen sich vor der Buchung im Internet und suchen nach authentischen Erfahrungsberichten, aus möglichst verlässlichen und neutralen Quellen. Im besten Fall finden sie einen Blogbeitrag über Ihr Hotel, der Vertrauen schafft und Lust auf mehr macht.

Weiterlesen »
21 August, 2018

5 Tipps für erfolgreiches Hotel-Marketing auf Social Media

von Michael Fenske
Soziale Medien befinden sich im Umbruch: Ihre Relevanz scheint  abzunehmen, User wandern ab. Sollten Sie sich da noch engagieren? Aber sicher!

Mitte 2018 weht den sozialen Medien ein rauer Wind entgegen: Vor allem junge User verlassen etablierte Plattformen, nicht alle Inhalte sind glaubwürdig und auch die rechtliche Verantwortlichkeit für den Content ist Thema bei den sozialen Netzwerken.

Weiterlesen »
2 August, 2018

3 kreative Marketing-Ideen für die Nebensaison

von Michael Fenske

Sinkender Umsatz in der Nebensaison – ein Effekt, von dem die ganze Branche betroffen ist, nicht nur kleinere Hotels und wenig bekannte Reiseziele: Selbst klassische Urlaubs- oder Tagungs-Destinationen leiden unter der schlechteren Auslastung außerhalb der Ferienzeiten.

Doch das ist kein Grund zur Resignation: Cleveres Marketing kann saisonale Unterschiede zu großen Teilen egalisieren – wenn es richtig angepackt wird. Wir zeigen, wie! Günstige Schnäppchen sind ein oft genutztes Marketing-Instrument, mit dem Hoteliers die Stammgäste von zusätzlichen Aufenthalten überzeugen und neue Kunden für die „Saure-Gurken-Zeit“ gewinnen möchten.

Aber das Risiko ist hoch, dass sich Preis-Aktionen mit der Zeit negativ auf die Gesamtkalkulation in Ihrem Haus auswirken. Kreative Werbung als Marketing-Aktion für Zeiten mit niedriger Auslastung ist dagegen eine richtig gute Idee, um den Weg zu Ihrer Zielgruppe nicht nur über den Geldbeutel zu nehmen.

Weiterlesen »
31 Juli, 2018

3 Wege, mit denen Sie den Direktvertrieb Ihres Hotels verbessern

von Michael Fenske

Es gibt viele Möglichkeiten, zu einer besseren Zimmerauslastung Ihres Hotels zu kommen: Einige Beispiele sind Online-Marketing (z.B. Aktionen auf Plattformen wie Expedia, HRS oder Booking.com), die Kooperation mit Vertriebspartnern oder der Paketverkauf großer Kontingente. Die letzten beiden Punkte werden mittlerweile großteils über Online-Reisbüros, also Online Travel Agencies (OTAs) abgewickelt.

Aber können Sie sich auf diese Weise Stammkunden aufbauen? Möchten Sie die im Vergleich zur direkten Buchung niedrigeren Margen akzeptieren? Oder ist der persönliche, direkte Weg zum Gast nicht der bessere, selbst wenn er mehr Zeit benötigt?

Weiterlesen »

Hier Updates abonnieren

Mediabartering Whitepaper

Click me
JETZT DOWNLOADEN

Kontakt

Information

map-location

Postanschrift

Coupon Future GmbH & Co. KG

Hoppestrasse 7 Regensburg

Kontakperson-1

Kontaktperson

Bernhard Spörlein, Geschäftsführer

phone-call

Telefon

0941 69676-25

mail

Email

[bernhard.spoerlein@coupon-future.de]

Schicken Sie uns

eine Nachricht

Bei Anliegen oder Anfragen bzgl. eines Gutscheinkaufs nutzen Sie bitte unseren schnellen E-Mail-Service unter info@coupon-future.de